Nachmittagsbetreuung

In der VS-Eggenburg tut sich etwas…

… und zwar nicht nur im Unterricht am Vormittag!

 

Die Nachmittagsbetreuung stellt sich vor:

Seit einigen Jahren bietet die Volksschule eine flexible Nachmittagsbetreuung für ihre Schulkinder an. Die Eltern nehmen dieses Angebot zahlreich in Anspruch.

Die Kinder verbringen wahlweise von 11.15Uhr bis spätestens 17Uhr mit einer pädagogisch geschulten Nachmittagsbetreuerin ihre Freizeit.

 

Aber wie schaut ein Nachmittag in unserer VS aus?

 

Im Anschluss an den Unterricht bekommen die Kinder ein gutes, ausgewogenes Mittagessen.

Nun haben die Kinder wieder Kraft und ausreichend Konzentration für die Lernstunde, in der in Ruhe die Hausübungen gemacht werden. Eine Pädagogin unterstützt sie dabei.

Danach können sich die Kinder ausreichend bewegen und spielen. Uns stehen dafür der Volksschulspielplatz, Sportplätze oder -bei Schlechtwetter-der Turnsaal zur Verfügung.

 

Im Gruppenraum werden Gesellschaftsspiele gespielt, es wird musiziert oder etwas gebastelt. Oftmals nützen wir die gemütliche Schulbibliothek, wo die Kinder in verschiedensten Büchern schmökern können.

 

Besonderen Wert legt die VS Eggenburg auf die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen. Die Schüler nehmen ihre Musikstunden, Handballtrainings, Fußballtermine usw. auch an Tagen wahr, an denen sie in der Nachmittagsbetreuung sind. Sie werden flexibel entlassen, und kommen dann wieder zur Gruppe zurück.

Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung wird auch ein Schachtraining vom Eggenburger Schachclub angeboten. Somit ist immer wieder für Abwechslung gesorgt.

 

Unser Ziel ist es, den uns anvertrauten Kindern eine kindgerechte Umgebung zu bieten, in der eine fröhliche Gemeinschaft ihre Nachmittage verbringen kann.

 

Seit 2013 gibt es auch eine Ferienbetreuung in den Sommermonaten (3 Wochen nach Schulschluss und 3 Wochen vor Schulbeginn), damit auch diese Zeit für berufstätige Eltern leichter zu bewältigen ist.

 

Oktober 2017 (1).doc
Microsoft Word Dokument 64.5 KB